ORG Bogenhofen
ORG Bogenhofen

Glaube und Erziehung

Das Thema Erziehung hat in der christlichen Kultur einen historisch hohen Stellenwert. Es gilt, den Kindern und Jugendlichen eine ausgewogene körperliche, geistige, geistliche und soziale Erziehung und berufliche Ausbildung zu garantieren, die mit biblischen Wertvorstellungen und Idealen übereinstimmt. Gott wird als Quelle aller sittlichen Werte und Wahrheit erkannt. Das Erziehungsideal ist die Wiederherstellung des Menschen nach dem Bild seines Schöpfers. Es geht um die bestmögliche Entwicklung des ganzen Menschen für dieses und das ewige Leben. Quelle, Mittel und Ziel adventistischer Erziehung sind eine klare Erkenntnis Gottes, die Nachfolge Jesu, Gemeinschaft mit ihm durch die Bibel und das Gebet, den Dienst am Nächsten und die eigene Charakterentwicklung.

Ein umfassendes Verständnis und eine klare Vorstellung von christlicher Erziehung kann nur dort entwickelt und gefördert werden, wo die Gemeinde ständig an die außerordentliche Bedeutung einer solchen Erziehung erinnert wird. Darum wird jeder Gemeinde empfohlen, einen Verantwortlichen zu wählen, der für die christliche Erziehung und ihre Förderung eintritt. Dieses Verständnis spiegelt sich in der umfassenden Herangehensweise durch alle Altersklassen hindurch - von der Geburt bis über den Tod hinaus.

Bild zum Weblog Pädagogische Tagung mit Kay Kuzma
09.09.2018

Pädagogische Tagung mit Kay Kuzma

Eine Tagung für alle Pädagogen und pädagogisch Interessierte, vom 1. bis zum 4. November in Bogenhofen mit Kay Kuzma

weiterlesen

Pädagogische Tagung mit Kay Kuzma

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Eine Tagung für alle Pädagogen und pädagogisch Interessierte, vom 1. bis zum 4. November in Bogenhofen mit Kay Kuzma

Diese Tagung wendet sich an alle adventistischen Pädagoginnen und Pädagogen an Einrichtungen in Österreich sowie an interessierte Gemeindeglieder. Ziel der Tagung soll eine Vernetzung aller Pädagogen sein, ob sie an einer öffentlichen Schule unterrichten, an einer Gemeindeschule oder in einer eigenen Einrichtung. Damit steht nicht nur der geistliche Input im Mittelpunkt, sondern vor allen Dingen auch der Austausch untereinander. Für jede an einer adventistischen Gemeindeschule und am ORG Bogenhofen arbeitende Lehrkraft ist dies ein Pflichttermin.

Für die diesjährige Tagung konnte als Referentin Dr. Kay Kuzma gewonnen werden. Sie ist eine der adventistischen Erziehungskoryphäen, die viele Bücher veröffentlicht hat (z.T. auch auf Deutsch, z.B. Hoffnung, die trägt; Wie Gefühle heilen können). Bekannt ist sie vor allem für ihre Erziehungsratgeber, wovon „The First 7 Years“ das umfangreichste darstellt. Ihre Vorträge werden sich vor allem um folgende Themen orientieren (Änderungen vorbehalten):

  • Purpose-Based Teaching
  • How Love Changes Lives
  • Inspiring Individual Potential
  • Discipline with love
  • Shrinking Emotional Giants
  • Shaping Children’s Moral Values
  • Giving Kids the Gift of Personal Value

Wir sind sehr froh, dass Dr. Kay trotz ihres hohen Alters den langen Weg nach Europa antritt. Dementsprechend wünschen und hoffen wir, dass möglichst viele von dieser Gelegenheit profitieren können und praktische Hilfen für persönliches Leben und berufliches Wirken finden. 

Tagungsort

Seminarraum im Gemeindezentrum am Seminar Schloss Bogenhofen

Unterbringung

Matratzenlager

Gästezimmer nach Verfügbarkeit

externe Unterbringung

Kosten

Kosten für Unterkunft und Verpflegung von Mitarbeitern trägt die Union, Anreise die Institution oder privat.

Teilnehmer, die nicht an einer adv. Einrichtung arbeiten, sind gebeten, Unterkunft und Verpflegung selbst zu bezahlen.

Die entstehenden Referentenkosten für die Tagung sind sehr hoch. Daher werden wir im Rahmen der Tagung eine Sammlung durchführen, bei der jeder Teilnehmer einen Beitrag zur Deckung dieser Kosten leisten kann.  

Verpflegung

Mensa in Bogenhofen

Selbstverpflegung

Anmeldung

Ausschließlich online unter folgendem Link

Bildnachweis: unsplash.com

Mehr lesen
Tagung mit Kay Kuzma